LORRAINE HUBER BLOGGT: BIG MOUNTAIN HOCHFüGEN

Platzierung beim Big Mountain Hochfügen: 3er Platz Matilda Rapaport, 1er Platz Pia Nic Gundersen und 2er Platz Lorraine Huber (v.l.t.r)

LORRAINE ERREICHT EINEN 2. PLATZ BEIM QUALIFIER IN HOCHFüGEN

Endlich kann ich eine gute Nachricht über Comps bloggen: Ich wurde am letzten Wochenende zweite beim 4-Sterne-Freeride World Qualifier Big Mountain Hochfügen! Ich kam nach Hochfügen um in erster Linie in einem entspannten Umfeld trainieren zu können (im Vergleich zu den Freeride World Tour Events) um meine Nervosität am Start in den Griff zu bekommen. Der Contest fand am „Ostwand“ statt, ein geniales Face mit vielen Abfahrtsmöglich- keiten und super Scheebedingungen. Die Judges sagten mir, dass das hohe Niveau der Ski- fahrerinnen sie überrascht hatte und dass es nicht viel niedriger war als bei den FWT Events. Super Mädels! 

Ich entschied mich für eine eher leichtere Line wo ich wusste, dass ich sie gut fahren kann: ein Grund warum ich am Start nicht wirklich nervös war. Außerdem freute ich mich darauf die Line zu fahren! Ich zog eine frühe Startnummer (30) und es ist wirklich viel besser früh starten zu können, als im Gegensatz dazu auf das gesamten Männer-Feld warten zu müssen, bevor die Frauen beginnen können - das ist immer noch nervenaufreibend für mich! Dieses gute Ergebnis stimmt mich zuversichtlich für den nächsten FWT Event in Røldal, Norwegen am 25. Februar. Stay tuned!  
Lorraine Huber

IN EIGENER SACHE

BCG Photosession

Wir waren am Sonnenkopf zur Photosession unterwegs

»mehr