LORRAINE HUBER BLOGGT: DER WINTER IST DA!

Arlberg-Panorama

ENDLICH SCHNEEFLOCKEN AM ARLBERG

Letzte Woche schneite es bis zu 1 Meter aus Nordwest - die ideale Wetterrichtung für den Arlberg –der Winter ist nun eingekehrt! Ich hatte einige tolle Skitage mit den Mädls am Stubaier Gletscher und die ersten Abfahrten im Gelände in St. Anton mit Stefan, Björn und Geli. Meine Beine fühlen sich wirklich stark und explosiv an, ohne das schmerzende Brennen in den Oberschenkeln nach einem längeren Run. Für meinen ersten Tag abseits der Piste bin ich wieder auf meinen Kästle BMX108 in 188cm gefahren, mein Wettkampfski bisher. Diese Woche werde ich den neuen Kästle FX104 in 184cm testen, ich bin gespannt, wie mir die kürzere Länge liegt. Ich werde wie immer berichten.

Der Schnee am Samstag in St. Anton war überraschend gut und was wir gerne "cream cheese" nennen: eine eher kompakte und dennoch weiche Schneeschicht, die das Gewicht eines Skifahrers leicht trägt und dadurch einen Durchbruch zum Felsen verhindert. Im Moment konzentriere ich mich beim Fahren hauptsächlich auf eine saubere Mittellage sowie flüssiges Fahren. Ich versuche das Tempo hoch zu halten und ohne Stopp den Hang bis nach unten zu fahren - was ich allerdings ohnehin tun muss, wenn ich mit meinen Kumpels Stefan und Björn mithalten will. Wir fuhren auf der "Bachseite" in St. Anton, ein perfektes Terrain um seine „Freeride Beine“ zurück zu bekommen. Mehr in Kürze!         Lorraine Huber

IN EIGENER SACHE

BCG Photosession

Wir waren am Sonnenkopf zur Photosession unterwegs

»mehr