LORRAINE HUBER BLOGGT: SCHWER BESCHäFTIGT AUCH OHNE SKIFAHREN

Interview beim Warren Miller Wintervention Event in St. Anton

WARREN MILLER WINTERVENTION, FREERIDE WORLD TOUR UND ISPO 2011

Dies war bislang eine schwierige Saison. Ich bin auf Grund eines lästigen Virus immer noch krank, dieser wirkt sich auf meine Atemwege aus und hält mich weiterhin vom Skifahren und vom Training ab. Mein Physiotherapeut Bernd Neier hat mir sehr geholfen, dies nicht als verlorene Zeit anzusehen, sonder eher als eine Chance sich auf andere, wichtige Dinge wie mentales Training und diverse Übungen zur Verbesserung der Sensor-Motorik zu konzentrieren. Zudem steht noch vieles an. Warren Miller's 61. Skifilm "Wintervention" wurde am 28.01. St. Anton gezeigt. Ich war dort um dem Publikum einen Einblick hinter die Kulissen der Dreharbeiten unseres Filmsegments am Arlberg zu geben. Die Aufnahmen am Arlberg sind super angekommen!

Dann ging es ins Skigebiet Hochfügen, um die Mädls auf einer der wichtigsten Freeride World Tour Events dieser Saison zu unterstützen. Die Bedingungen waren besser als die Fahrer erwarteten und die Frauen fuhren stark, mit guten Turns und guter Technik. Janette Hargin beeindruckte die Jury am meisten mit einer schnellen, entschlossenen Linie, wobei Sie viel Geschwindigkeit aufnahm und mehrere Features in ihrer Line einbaute, inklusive einem großen Cliff am Ende ihres Runs.

Zu Beginn dieser Woche besuchte auch ich, wie der Rest der Wintersport-Welt, die ISPO in München. Der Freeride-Sport im Allgemeinen stand im Blickpunkt und Rocker Ski sind derzeit der letzte Schrei. Hier ist die neue BMX (Big mountain) Linie von Kästle, komplett mit Rocker im Schaufelbereich und in jeder Taillierung, die man sich wünschen kann.

IN EIGENER SACHE

BCG Photosession

Wir waren am Sonnenkopf zur Photosession unterwegs

»mehr