RIBCAP: DIE FALTMüTZE, DIE SCHüTZT

Ribcap - Kappen, die schützen und wärmen

INNOVATION AUS DER SCHWEIZ SCHüTZT BEIM SPORT UND IM ALLTAG

Bereits 2005 präsentierte Jürg Ramseier seine Erfindung: Eine Mütze, die wärmt und zugleich bei einem Aufprall den Kopf schützt. Vor gut zwei Jahren überarbeitete er die komplette Kollektion. Das Ergebnis ist eine wärmende Mütze, die sich trotz der integrierten Protektoren zusammengefaltet gut verstauen lässt. Die Anmutung der Mützen erinnert durch die runde Form der Protektoren ein wenig an die klassischen Reiterhelme.

Die Protektoren bestehen aus eingenähten Waben aus Leichtschaumstoff, die sich wie Rippen um den Kopf des Trägers legen. Das weiche Innenmaterial verformt sich bei einem Aufprall, absorbiert dabei die Aufprallenergie und kann so leichte Kopfverletzungen verhindern. Die Université Louis Pasteur, ULP, Strasbourg hat in Experimenten und Computersimulationen die Ripcap mit ihren viskoelastischen Protektoren getestet und bestätigt die niedrigeren Verletzungsrisiken. 

Die schützenden Eigenschaften eines Helmes können die Ribcaps jedoch nicht bieten. Für „Helm-Muffel“ sind sie aber eine Alternative. Auch wenn der Look etwas gewöhnungsbedürftig ist, ein Hingucker sind die Mützen in jedem Fall. Das Design überzeugt bereits prominente Sportler wie Gleitschirmpilot Chrigel Maurer, Weltcup- und Red Bull X-Alps Sieger.

Die Ribcap gibt es in allen gängigen Größen und verschiedenen Farbvariationen. Auch eine Kindervariante ist erhältlich. Die Preise liegenje nach Modell zwischen 64 und 92 Euro.

Alle Modelle und weitere Infos auf der Seite des Herstellers: http://www.ribcap.ch/online-shop

IN EIGENER SACHE

BCG Photosession

Wir waren am Sonnenkopf zur Photosession unterwegs

»mehr