WERDE TEIL DER DAFAMIGLIA

Dalbello Lupo Skischuh Linie jetzt testen

AUF SKITOUR ODER BEIM FREERIDING DALBELLO SCHUH TESTEN

Für dieses Frühjahr bietet Dalbello ausgewählten SkifahrerInnen die Möglichkeit, jetzt schon einen der LUPO Skischuhe für die Saison 2017/18 zu testen. Wer gut auf dem Ski steht und regelmäßig im Gelände unterwegs ist, kann sich für das Dalbello Testing Team bewerben und mit etwas Glück eines von mittlerweile mehreren verschiedenen LUPO Modellen testen.

Skitour oder Freeriding - LUPO kann Beides

Ganz egal, ob eure Leidenschaft das Skibergsteigen ist oder ihr am liebsten mit dem Lift fahrt um zu eurer Traumabfahrt zu gelangen - Dalbello hat die LUPO Familie inzwischen so breit aufgestellt, dass beides möglich ist. So gibt es neben dem extrem sportlichen und hochklassigen LUPO FACTORY beispielsweise auch leichtgewichtigere Varianten. Die spezielle Bauweise verschafft dem Schuh äußerste Stabilität und ist somit für dynamisches Freeriding bestens geeignet. Die herausnehmbare Zunge sorgt beim Aufstieg für Komfort und großen Bewegungsspielraum.

Verlockende Angebote für TestfahrerInnen

Wer mitmachen will, kann sich noch bis zum 9.Februar für das Dalbello Test Team bewerben. Dazu muss lediglich ein Fragebogen ausgefüllt werden, dann heißt es Daumen drücken. Wer es in die Vorauswahl geschafft hat, bekommt Händler vorgeschlagen, bei denen der Schuh abgeholt und angepasst werden kann. Für ein Pfand von 150,00 EUR könnt ihr dann mit eurem LUPO auf Skitour und zum Freeriding ins Gelände gehen und vom 1.März bis 19. April Testberichte und Erfahrungen sammeln und veröffentlichen. Danach könnt ihr den Testschuh entweder wieder zurückgeben oder ihn für die Hälfte des Neupreises erwerben.


Die drei besten Testberichte werden mit einem Platz bei einer "liftunterstützten Alpencross Skitour" im März 2018 belohnt.

Weitere Infos zur Dalbello Testfamilie sowie den genauen Ablauf sind auf der Homepage http:// innovation.ispo.com/dalbello zu finden.

IN EIGENER SACHE

BCG Photosession

Wir waren am Sonnenkopf zur Photosession unterwegs

»mehr