Genußskitour von St. Magdalena im hintersten Gsieser Tal - Skitour Gsieser Tal (Villgratner Berge)

BILDERGALLERIE

Routenverlauf

TOURDATEN

Beste Zeit: Dezember bis April
Schwierigkeitsgrad: einfach
Orientierung einfach
Dauer Aufstieg: 3 Std.
Höhe Aufstieg: 1.100 m
Exposition: Ost
Beschaffenheit: freies Gelände, Forstweg
Snowboard-Eignung gut
Autor: Markus Stadler (28)

TOURBESCHREIBUNG

Aufstieg:
Entlang der Lifttrasse steigt man die Piste nach Osten hinauf bis kurz vor die Bergstation. Nun führt nach links in den Wald eine Forststraße (Rodelbahn), über die man in zwei langgezogenen Kehren den Graben des Kasertales erreicht. Eine Brücke sorgt dafür, daß man die Ski nicht abschnallen muss und trocken über den Bach kommt. Nach der Brücke bleiben wir noch auf dem Forstweg (nach rechts gehts ins Kasertal) und erreichen relativ flach die Stammeralm. An der nächsten Kehre der Rodelbahn gehen wir nun geradeaus weiter zu einer Almhütte im Graben, überschreiten diesen und ziehen über einen teilweise bewaldeten Rücken zwischen zwei Gräben nach rechts hinauf zur Pfinnalm. Über weite, freie Hänge gehts nun immer in gleicher Richtung hinauf in die Scharte nördlich des Hohen Mann. Der Gipfelanstieg entlang des stellenweise felsigen Grats erfolgt zu Fuß.

Abfahrt:
wie Aufstieg.

Charakteristik:
Eine der beliebtesten Skitouren des Gsieser Tales führt von St. Magdalena im Talschluss auf den Hohen Mann. Aufgrund der Piste und der Rodelbahn im unteren Teil und den schönen, mäßig steilen Hängen im oberen Bereich ist dies Tour nahezu den ganzen Winter machbar - sowohl bei geringer Schneelage als auch bei etwas weniger sicheren Lawinenverhältnissen.

Ausgangspunkt:
Liftparkplatz oberhalb von St. Magdalena an der Talschlußhütte (1465 m)

 

SONSTIGE INFORMATIONEN

Lawinengefährdung:
selten

 

LITERATUR

Karten: Tabacco-Karte Nummer 032

TOUR AKTUELL

TOUR AKTUELL

Eco-Extreme Tour

Charakter der Tour: Auf der Suche nach extremen Steilwandabfahrten in den heimischen Alpen landet m...

»mehr

TOUR BEST RATED

TOUR BEST RATED

Viel Abfahrt mit wenig Aufstiegsmühe

Aufstieg: Von der großen Kehre unterhalb von La Veduta in großteils sanftem Anstieg in den Spuren d...

»mehr

TOUR MOST VIEWED

TOUR MOST VIEWED

Eggberg - Region Graubünden

Aufstieg: Von St.Antönien Litzirüti (P.1461, Postauto-Wendeplatz) folgt man mit einigen Abkürzungen...

»mehr