Skitour Tiroler Gailtal - Eindrucksvoller Skiberg mit hervorragender Aussicht

BILDERGALLERIE

Aufstieg über die Rampe zum flachen Gipfelhang.

TOURDATEN

Beste Zeit: Januar bis April
Schwierigkeitsgrad: einfach
Orientierung mittel
Dauer Aufstieg: 4 Std.
Höhe Aufstieg: 1.200 m
Exposition: Nord
Beschaffenheit: Berge/Hügel
Snowboard-Eignung mäßig
Autor: Markus Stadler (28)

TOURBESCHREIBUNG

Aufstieg:
Vom Sägewerk auf der Langlaufloipe nach links, bis rechts die Fahrstraße ins Erschbaumertal abzweigt. Anfangs flach, dann zunehmend mit mehr Steigung in den eindrucksvollen Talgrund. An einer Felswand kann man entweder direkt in Spitzkehren links hinaufsteigen oder rechts herum durch ein schattiges Tal hinauf in das Hochkar der Tscharre aufsteigen. Unterhalb der Nordwände der Großen Kinigat steigt man nun nach Südosten hinauf zum Hintersattel. Vom Sattel quert man direkt nach Süden unterhalb der Felsen in den Südhang und mit geringem Höhengewinn steigt man nach Südwesten zum Filmoor-Sattel. Jenseits des Jochs steigt man über den Südhang links haltend hinauf bis zu einer markanten Schneerampe, die von rechts nach links aufwärts durch die Gipfelwand führt. Am Beginn der Rampe ist i.d.R. Skidepot. Zu Fuß bei normalen Verhältnissen un schwierig aber etwas luftig über die Rampe zum flachen Gipfelhang.

Ausgangspunkt:
Von Kartitsch zum Ortsteil Erschbaum. Hier rechts hinab zum Bach und einigen Parkmöglichkeiten beim Sägewerk.

Charakteristik:
Die Große Kinigat ist eine der beherrschenden Berggestalten der Karnischen Alpen. Obwohl man es aufgrund seiner felsigen Gestalt kaum glauben kann, bietet dieser Berg einen sehr lohnenden Skianstieg. Nur die letzten 80 Höhenmeter müssen zu Fuß zurückgelegt werden - dafür bietet sich vom großen Gipfelkreuz eine hervorragende Aussicht von den Zillertaler Alpen und Hohen Tauern im Norden über die Lienzer Dolomiten, die gesamten Karnischen Alpen bis weit hinein in die Dolomiten.

 

SONSTIGE INFORMATIONEN

Lawinengefährdung:
gelegentlich

Sonstige Schwierigkeiten:
luftiger Gipfelanstieg

 

LITERATUR

Karten: Freytag&Berndt Wanderkarte WK182

TOUR AKTUELL

TOUR AKTUELL

Eco-Extreme Tour

Charakter der Tour: Auf der Suche nach extremen Steilwandabfahrten in den heimischen Alpen landet m...

»mehr

TOUR BEST RATED

TOUR BEST RATED

Viel Abfahrt mit wenig Aufstiegsmühe

Aufstieg: Von der großen Kehre unterhalb von La Veduta in großteils sanftem Anstieg in den Spuren d...

»mehr

TOUR MOST VIEWED

TOUR MOST VIEWED

Eggberg - Region Graubünden

Aufstieg: Von St.Antönien Litzirüti (P.1461, Postauto-Wendeplatz) folgt man mit einigen Abkürzungen...

»mehr