Hinterer Daunkopf

BILDERGALLERIE

Panoramablick Stubaier Gletscher

TOURDATEN

Beste Zeit: März bis April
Schwierigkeitsgrad: einfach
Orientierung einfach
Dauer Aufstieg: 1 Std. 30 Min.
Höhe Aufstieg: 475 m
Exposition: Südost
Beschaffenheit: Berge/Hügel
Snowboard-Eignung gut
Autor: Stefan HerbkeStefan Herbke (7)

TOURBESCHREIBUNG

Mit der Stubaier Gletscherbahn (www.stubaier-gletscher.com) ins Skigebiet und zu den Liften am Daunkogelferner. Bei der Talstation des Schlepplifts Daunferner folgt man noch ein kurzes Stück der Piste und biegt dann links ab zum Beginn eines breiten Grabens, der hinauf zieht bis unter die markante, felsige Südwand des Hinteren Daunkopfes. Durch den Graben in das Kar unter dem Daunkopf (ca. 3030 m) und links haltend zum Fuß des Rückens (Skidepot), über den man zu Fuß problemlos den Gipfel erreicht.

Abfahrt:
Vom Skidepot Querung unter der Südwand des Daunkopfs in östlicher Richtung zu einer schwach ausgeprägten Scharte, hinter der die einladenden Hänge des kleinen Daunkopfferners beginnen. Bei der Einfahrt Achtung auf Randspalte, dann beliebig über die traumhaften Hänge hinab in die Glamergrube. Bei wenig Schnee sollte man möglichst hoch zur bereits sichtbaren Skiroute "Wilde Grub'n" queren, ansonsten über die südostseitigen, allerdings sehr steinigen Hänge direkt hinunter zur Skiroute und auf dieser ins Tal.

 

SONSTIGE INFORMATIONEN

Anreise:
Über Innsbruck Richtung Brenner (Maut!), bei der Ausfahrt Stubaital abfahren und durch das Stubai zur Talstation der Stubaier Gletscherbahn.

Karte:
Alpenvereinskarte Nr. 31/1, Stubaier Alpen - Hochstubai, 1:25.000.

TOUR AKTUELL

TOUR AKTUELL

Eco-Extreme Tour

Charakter der Tour: Auf der Suche nach extremen Steilwandabfahrten in den heimischen Alpen landet m...

»mehr

TOUR BEST RATED

TOUR BEST RATED

Viel Abfahrt mit wenig Aufstiegsmühe

Aufstieg: Von der großen Kehre unterhalb von La Veduta in großteils sanftem Anstieg in den Spuren d...

»mehr

TOUR MOST VIEWED

TOUR MOST VIEWED

Eggberg - Region Graubünden

Aufstieg: Von St.Antönien Litzirüti (P.1461, Postauto-Wendeplatz) folgt man mit einigen Abkürzungen...

»mehr