Über den Leg Grevasalvas - Oberhalbstein - Bivio

BILDERGALLERIE

Blick auf die Abfahrt

TOURDATEN

Beste Zeit: Dezember bis April
Schwierigkeitsgrad: einfach
Orientierung einfach
Dauer Aufstieg: 2 Std. 30 Min.
Höhe Aufstieg: 750 m
Exposition: Ost
Beschaffenheit: freies Gelände, Berge/Hügel
Snowboard-Eignung mäßig
Autor: Logo schall-verlag (57)

TOURBESCHREIBUNG

Aufstieg:
Vom Parkplatz unterhalb von La Veduta über die Straße und Richtung Süd über mäßig geneigtes Schigelände zu einer Kuppe (2449 m). Hier steht man vor der Entscheidung, ob man für die 60 Hm zum Grevasalvassee (Leg Grevasalvas) die Felle abnehmen soll oder nicht. Weiter in Richtung Süd durch den flachen Talboden, dann mäßig ansteigend bis unterhalb der Fuorcla Grevasalvas (2688 m). Hier biegt man nach rechts ab und steigt über den herrlichen Osthang auf. Den Ostgrat erreicht man kurz vor dem Gipfel und über ihn den höchsten Punkt.

Abfahrt:
Wie Aufstieg. Ausgezeichnete Schiläufer können einen Umweg erwägen: Abfahrt über die steile Südflanke (III) bis in eine Ebene bei 2550 m. Nach links querend zur Fuorcla Grevasalvas (2688 m) aufsteigen. Von der Scharte Richtung Nord zur Anstiegsspur abfahren und hinaus nach La Veduta.

Charakteristik:
"Dadaint" bedeutet der innere oder hintere Gipfel. Der Gipfel ist nicht allzu schwierig, bei vernünftiger Spurwahl meist lawinensicher, und wegen der Kürze des Anstiegs besonders geeignet für Neulinge im Tourenschilauf und für Kinder. Schiakrobaten können bei günstigen Verhältnissen über die sehr steile Südflanke abfahren und über die Fuorcla Grevasalvas zurückkehren.

Beste Befahrungszeit:
Der Piz d

 

SONSTIGE INFORMATIONEN

Anreise:
Mit dem Kfz von Chur über Lenzerheide oder über Autobahn und Thusis nach Tiefencastel. Weiter auf der Straße zum Julierpaß nach Savognin, dem Hauptort des Oberhalbstein (Sursès). 36 km (über Lenzerheide) bzw. 38 km (über Thusis). Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem PTT-Bus (Linie 900.85) von Chur über Lenzerheide nach Savognin.

Talort:
Bivio, 1769 m. Haltestelle des PTT-Busses (Linie 940.51). 16 km von Savognin, dem Hauptort des Oberhalbstein (romanisch "Sursès"). Auskünfte: Verkehrsverein CH-7457 Bivio, Tel. 081/6845323, Fax 6845558.

 

LITERATUR

Im Maßstab 1:50.000 LK 268 S Julierpaß; im Maßstab 1:25.000 1256 Bivio.

 

KOOPERATIONS-HINWEIS

»GENUSS-SCHITOURENATLAS Schweiz Ost

GENUSS-SCHITOURENATLAS Schweiz Ost

TOUR AKTUELL

TOUR AKTUELL

Eco-Extreme Tour

Charakter der Tour: Auf der Suche nach extremen Steilwandabfahrten in den heimischen Alpen landet m...

»mehr

TOUR BEST RATED

TOUR BEST RATED

Viel Abfahrt mit wenig Aufstiegsmühe

Aufstieg: Von der großen Kehre unterhalb von La Veduta in großteils sanftem Anstieg in den Spuren d...

»mehr

TOUR MOST VIEWED

TOUR MOST VIEWED

Eggberg - Region Graubünden

Aufstieg: Von St.Antönien Litzirüti (P.1461, Postauto-Wendeplatz) folgt man mit einigen Abkürzungen...

»mehr