Wissmeilen (mit Gondel)

BILDERGALLERIE

TOURDATEN

Beste Zeit: Dezember bis März
Schwierigkeitsgrad: mittel
Orientierung mittel
Dauer Aufstieg: 2 Std. 30 Min.
Höhe Aufstieg: 600 m
Exposition: Nord
Beschaffenheit: Berge/Hügel
Snowboard-Eignung eher nein
Autor: MarcelDettling (18)

TOURBESCHREIBUNG

Aufstieg:
Von den Flumserbergen per Gondelbahn zum Maschgenkamm. Von der Bergstation quert man etwa 150m auf gleicher Höhe im SE-Hang, bevor man dann zur Alp Fursch (P.1792) abfahren kann. Man steigt weiter südwärts die relativ flachen Hänge empor, bevor man sich in der Gegend von P.2069 entschieden muss, ob links oder rechts von dem sich Richtung Wissmilen-Gipfel ziehenden Felsabbruch aufgestiegen wird. Beide Varianten sind möglich, die linke (östliche) Variante ist etwas länger, dafür sonniger und weniger steil. Vor dem Gipfelhang treffen die beiden Routen wieder zusammen. Man ersteigt diesen in die Lücke zwischen Spitz- und Wissmilen und folgt dem Grat westwärts zum Gipfel.

Abfahrt:
Gleiche Route wie im Aufstieg. Der Wiederaufstieg ins Skigebiet der Flumserberge erfolgt am besten in die Lücke zwischen Maschgen- und Prodkamm.

 

SONSTIGE INFORMATIONEN

 

LITERATUR

Karte: LK 237

TOUR AKTUELL

TOUR AKTUELL

Eco-Extreme Tour

Charakter der Tour: Auf der Suche nach extremen Steilwandabfahrten in den heimischen Alpen landet m...

»mehr

TOUR BEST RATED

TOUR BEST RATED

Viel Abfahrt mit wenig Aufstiegsmühe

Aufstieg: Von der großen Kehre unterhalb von La Veduta in großteils sanftem Anstieg in den Spuren d...

»mehr

TOUR MOST VIEWED

TOUR MOST VIEWED

Eggberg - Region Graubünden

Aufstieg: Von St.Antönien Litzirüti (P.1461, Postauto-Wendeplatz) folgt man mit einigen Abkürzungen...

»mehr